• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Auf dem Schilk 10-12, 58675 Hemer

Am gestrigen Samstag trafen sich die Kameraden der Löschgruppe Becke zur Maschinisten Fortbildung.

Dieser Dienst steht jährlich an und dient der Auffrischung der Kenntnisse und Fähigkeiten der Maschinisten, als auch der Mannschaft.

Zu Beginn des Dienstes erhielten alle anwesenden Kameraden eine erneute theoretische Einweisung in die Pumpen und technischen Geräte, die auf den beiden Löschgruppenfahrzeugen verlastet sind. Die Maschinisten der Löschgruppe stellten nach dem Theorieteil eine stetige Wasserversorgung sicher und nahmen zuerst die Feuerlöschkreiselpumpe des LF 10 in Betrieb. Jeder Maschinist musste dabei verschiedene Szenarien durchlaufen und innerhalb kürzester Zeit die notwendigen Maßnahmen einleiten, um die Wasserversorgung der Strahlrohre sicherzustellen. Neben der festeingebauten Pumpe ist auf dem LF 10 zudem eine portable Tragkraftspritze verladen. Auch diese Pumpe wurde von den Maschinisten in Betrieb genommen und im Rahmen verschiedener Übungen eingesetzt.

Während die Maschinisten mit den Pumpen arbeiteten, nahmen die restlichen Kameraden drei C-Strahlrohre, bzw. im weiteren Verlauf auch ein C-Hohlstrahl und B-Strahlrohr vor. Der Umgang mit den Strahlrohren ist essenziell wichtig für die Kameraden und wird so oft es geht trainiert. Insbesondere für die „jüngeren“ und neuen Kameraden ist dieses Training wichtig, da die gezielte Nutzung der unterschiedlichen Strahlrohre einiges an Übung benötigt. Neben der eigentlichen Handhabung wurden zusätzlich Druckstöße simuliert, die insbesondere bei der Vornahme des B-Strahlrohres den Kameraden einiges abverlangten. Am Ende konnten die Kameraden noch einen mobilen Wasserwerfer in Stellung bringen, der von den Maschinisten mit maximalen Druck versorgt wurde.

Nachdem alle Kameraden mit den Pumpen und Strahlrohren gearbeitet hatten, wurden die restlichen technischen Geräte angegangen. Neben dem Stromerzeuger wurden auch die Tauchpumpe und Wasserstrahlpumpe in Betrieb genommen.

Am Ende gab es noch erfreuliche Nachrichten: die Löschgruppe Becke kann in Zukunft zwei weitere neue Kameraden in Ihren Reihen begrüßen.

#Unwetter

Wetterwarnung für Märkischer Kreis :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 19/10/2018 - 18:03 Uhr

#Support

Paypal

15 €

per Spende

  • Ehrenamt unterstützen
  • Steuerlich abziehbar
  • ---
  • ---


#Statistiken

Heute65
Gestern184
Diese Woche912
Dieser Monat2392
Insgesamt145386

Besucher Info: Unknown - Unknown Freitag, 19. Oktober 2018