• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Auf dem Schilk 10-12, 58675 Hemer

Fast alle Löschgruppen der Stadt Hemer waren am Freitagnachmittag in der Innenstadt im Einsatz.

Bei einem Betrieb in der Parkstraße ist es zu einem Unfall mit einer chemischen Flüssigkeit gekommen, bei dem eine Person verletzt wurde. Gemäß der sogenannten Alarm- und Ausrückordnung, die bei der Feuerwehr klärt, welche Einheiten und Fahrzeuge bei bestimmten Alarmstichworten benötigt werden, wurde fast die gesamte Freiwillige Feuerwehr Hemer alarmiert. Dies hat den Hintergrund, dass man bei Lagen mit chemischen Stoffen mindestens 40 Einsatzkräfte benötigt, die mit ihren Fahrzeugen an verschiedenen Standorten stationiert sind.

Die Löschgruppe Becke rückte kurz nach dem Alarm mit dem LF10 Richtung Parkstraße aus. Bereits während der Anfahrt rüstete sich der Angriffstrupp mit Atemschutz aus, um an der Einsatzstelle sofort in Aktion treten zu können. Kurz nach dem LF10 traf auch der Einsatzleitwagen ein, der umgehend die Einsatzstellendokumentation und Kommunikation übernahm. In kurzen Abständen trafen auch die Einheiten aus Hemer, Sundwig, Westig, Deilinghofen, Landhausen und Ihmert an der Einsatzstelle ein.

Der Angriffstrupp der Löschgruppe Becke blieb ca. 30 Minuten in Bereitschaft, ehe sich die Lage als weniger dramatisch, als zunächst angenommen, darstellte. Es ist nur eine geringe Menge des Stoffes ausgetreten, der eine Person verletzt hat. Der Stoff wurde von den hauptamtlichen Kräften mit Bindemittel abgebunden. Die verletzte Person wurde an den Rettungsdienst übergeben und nach 90 Minuten konnte die Einsatzstelle verkleinert werden. Ein Teil der Löschgruppe Hemer verblieb an der Einsatzstelle und wartet auf Spezialkräfte zur Reinigung des betroffenen Bereichs.

Die Löschgruppe Becke war mit zwei Fahrzeugen und 13 Kameraden am Einsatz beteiligt.

#Unwetter

Wetterwarnung für Märkischer Kreis :
Amtliche WARNUNG vor FROST
Sa, 19.Jan. 15:00 bis So, 20.Jan. 11:00
Es tritt mäßiger Frost zwischen -6 °C und -9 °C auf. Vor allem bei Aufklaren über Schnee sinken die Temperaturen auf Werte bis -12 °C.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 20/01/2019 - 00:41 Uhr

#Support

Paypal

15 €

per Spende

  • Ehrenamt unterstützen
  • Steuerlich abziehbar
  • ---
  • ---


#Statistiken

Heute4
Gestern20
Diese Woche207
Dieser Monat714
Insgesamt150344

Besucher Info: Unknown - Unknown Sonntag, 20. Januar 2019
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen