• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Auf dem Schilk 10-12, 58675 Hemer

Gegen 13 Uhr am heutigen Freitag, wurde der Nachrichtenzentrale der Feuerwehr Hemer, eine ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Altenheim gemeldet.

Neben dem Löschzug der Feuer- und Rettungswache, bestehend aus Löschgruppenfahrzeug und Drehleiter, wurde auch der Löschzug Mitte (Löschgruppen Hemer, Sundwig und Westig) und die Löschgruppe Becke alarmiert. Dieser im ersten Moment hoch erscheinende Personalaufwand ist notwendig, um im Ernstfall umgehende und umfassende Evakuierungen einzuleiten.

Die Löschgruppe Becke traf mit dem LF 8/6 und dem Einsatzleitwagen kurz nach den hauptamtlichen Kräften an der Einsatzstelle ein. In kurzen Abständen trafen auch die Löschgruppenfahrzeuge der Löschgruppen Sundwig und Hemer an der Einsatzstelle ein. Parallel dazu erkundete der Einsatzleiter der Feuerwache zusammen mit dem Angriffstrupp den betroffenen Bereich und konnte schnell Entwarnung geben. Ursache für den Alarm war ein Topf mit angebranntem Essen. Der Topf wurde ins Freie gebracht und anschließend kleinere Lüftungsmaßnahmen durchgeführt.

Nach knapp 15 Minuten konnten die ehrenamtlichen Kräfte wieder an ihre Arbeitsplätze zurückkehren. Die Löschgruppe Becke war mit neun Kameraden am Einsatz beteiligt.

#Unwetter

Wetterwarnung für Märkischer Kreis :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 19/10/2018 - 17:52 Uhr

#Support

Paypal

15 €

per Spende

  • Ehrenamt unterstützen
  • Steuerlich abziehbar
  • ---
  • ---


#Statistiken

Heute62
Gestern184
Diese Woche909
Dieser Monat2389
Insgesamt145383

Besucher Info: Unknown - Unknown Freitag, 19. Oktober 2018