• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Auf dem Schilk 10-12, 58675 Hemer

Für die Einheiten der Feuerwache, Becke und Landhausen ging es in das Industriegebiet Edelburg. Bei einem Störfallbetrieb hat die Brandmeldeanlage ausgelöst. Ein Störfallbetrieb ist
ein Betrieb in dem sich zum Beispiel eine hohe Anzahl Menschen aufhalten oder mit gefährlichen Chemikalien gearbeitet wird. Die ständig besetzte Feuer- und Rettungswache rückt
im Regelfall mit sechs Berufsfeuerwehrleuten zum Einsatz aus, vier auf dem Löschfahrzeug und zwei auf der Drehleiter/Rüstwagen. Dies reicht im Ernstfall nicht um in einem Störfallbetrieb effektiv tätig zu werden, deshalb wird bei einem solchen Betrieb immer der zuständige Löschzug der freiwilligen Feuerwehr mit alarmiert.
   
Wir trafen mit unserem LF 8/6 zeitgleich mit den Kameraden der Feuer- und Rettungswache an der Einsatzstelle ein und stellten den Sicherheitstrupp für den Angriffstrupp vom Löschfahrzeug der Feuerwache. Nach kurzer Erkundung konnte der Einsatzleiter kein Feuer feststellen, so dass die eingesetzten Kräfte aus dem Löschzug 2 (Nord) nach einer halben Stunde wieder in die Gerätehäuser zurückkehren konnten.

Die Löschgruppe Becke war mit 5 Kameraden am Einsatz beteilligt, alle anwesend Kameraden waren Atemschutztauglich.

#Unwetter

Wetterwarnung für Märkischer Kreis :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 00:00 Uhr

#Support

Paypal

15 €

per Spende

  • Ehrenamt unterstützen
  • Steuerlich abziehbar
  • ---
  • ---


#Statistiken

Heute35
Gestern58
Diese Woche117
Dieser Monat347
Insgesamt214341

Besucher Info: Unknown - Unknown Mittwoch, 08. Dezember 2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.